Zum Hauptinhalt springen

So geht's

Einfach und schnell zu Ihrem neuen Anschluss

Vom Auftragseingang bis zur finalen Fertigstellung des neuen Anschlusses müssen einige Schritte erfüllt sein, um diesen auch einwandfrei nutzen zu können. Anhand folgender Auflistung möchten wir Ihnen die einzelnen Schritte nochmals ausführlich erklären.

1. Online-Auftrag einreichen

Überprüfen Sie zunächst Ihre Verfügbarkeit und wählen Sie im Anschluss Ihr passendes Produkt im Onlineauftrag aus. Sobald der Auftrag online bei uns eingegangen ist, senden wir Ihnen postalisch eine Auftragseingangsbestätigung zusammen mit dem Portierungsformular (sofern eine Rufnummernmitnahme gewünscht ist) sowie dem notwendigen Grundstücksnutzungsvertrag (die Erlaubnis für die Verlegung des Glasfaseranschlusses – hiervon benötigen wir alle Seiten zurück, auch die, auf denen keine Angaben gemacht werden müssen). Bitte beachten Sie hierzu: Sofern einzelne Seiten des Grundstücksnutzungsvertrages fehlen, vernichten wir alle von Ihnen eingesandten Bestandteile und fordern das gesamte Set erneut an, da wir nicht die Kapazitäten haben, einzelne Seiten vorzuhalten, bis die Einsendung der restlichen erfolgt). Dies kann gerne bis zu zwei Wochen Zeit in Anspruch nehmen. ACHTUNG: In der Auftragseingangsbestätigung befindet sich noch kein vorläufiger Schalttermin. Dieser wird Ihnen erst später mitgeteilt.

Hinweis: Nur innerhalb der Vorvermarktungsphase erhalten Sie den Glasfaseranschluss kostenlos. Sollten Sie Ihren Auftrag erst nach Ablauf der Vermarktung einreichen, entstehen Ihnen, je nach Projekt, zusätzliche Kosten, die im Grundstücksnutzungsvertrag aufgelistet sind.

2. Rufnummernmitnahme

Sie wünschen die Mitnahme Ihrer bisherigen Rufnummer(n)? Kein Problem! Wir kündigen Ihren Altvertrag1 und nehmen Ihre aktuelle(n) Rufnummer(n) kostenlos mit. Sofern Sie die Mitnahme Ihrer bestehenden Rufnummer(n) bei Vertragsaufgabe bestellt haben, erhalten Sie mit der Auftragseingangsbestätigung ebenfalls ein Portierungsformular mit der Bitte, dieses ausgefüllt und unterzeichnet einzureichen.

Bitte beachten Sie:

  • Es ist wichtig, dass Sie Ihren Altvertrag nicht selber kündigen. Das übernehmen wir für Sie. Nur wenn Ihr bisheriger Anschluss durch uns gekündigt wird, können wir einen unterbrechungsfreien Übergang gewährleisten.
  • Nachdem wir die Kündigung Ihres Altvertrags bestätigt bekommen haben, teilen wir Ihnen das Portierungsdatum in Ihrer Auftragsbestätigung schriftlich mit.
  • Mit der beauftragten Rufnummernportierung wird Ihr Telefon- und Internetvertrag bei ihrem Altanbieter gekündigt, sofern es sich dabei um einen sog. Bundle-Tarif handelt. Sollten Sie Ihren Internetvertrag bei einem anderen Anbieter als ihren Telefonvertrag haben, müssen Sie diesen bitte selbst kündigen.
  • Nur unter Angabe korrekter Anschlussdaten können wir eine einwandfreie Rufnummernmitnahme garantieren. Als zusätzliche Hilfe empfehlen wir Ihnen daher das Portierungsformular zusammen mit Ihrem alten Vertrag auszufüllen, damit alle Daten eins zu eins richtig übernommen werden.

Als Ausfüllhilfe des Portierungsformulares können Sie sich folgendes Dokument zur Hilfe nehmen: 

Musterformular

3. Abwarten

Zunächst muss während der jeweiligen Vermarktung die Mindestquote erreicht werden, sodass ein Ausbau überhaupt stattfindet. Das ist sozusagen der erste wichtige Meilenstein für die Grundlage des Ausbaus. Danach geht es dann an die sogenannte Netzplanungsphase. Hierbei wird eine detaillierte Planung der Anschlüsse inkl. der notwendigen Technik für das neue Netz aufgestellt. Diese Phase kann bereits, je nach Größe des Projektes, ein bis zwei Jahre in Anspruch nehmen. Sofern die Netzplanung steht, muss ein geeigneter Tiefbauer gefunden werden. Auch dieser Prozess gestaltet sich leider nicht immer einfach, da im Moment eher „Not am Mann“ herrscht und auch das Thema Kapazität hierbei eine große Rolle spielt. An dieser Stelle weisen wir höflich darauf hin, dass etwaige Nachfragen diesen Vorgang nicht beschleunigen. Auch wenn bei Ihnen vor Ort gefühlt sehr lange Zeit nichts zu passieren scheint, wird im Hintergrund durchaus gearbeitet.

4. Ausbauphase

Bis zum Start der Ausbauphase dauert es durchschnittlich zwischen ein bis zwei Jahren, je nach Umfang des Projektes. Wichtig: Ausbauphase bedeutet nicht gleich, dass der Anschluss auch direkt im Haus gesetzt wird. Während der Ausbauphase werden z.B. Points of Presence (PoPs) als wichtige Knotenpunkte des Glasfasernetzes gebaut, was natürlich auch einige Zeit beansprucht. Bevor die Glasfaser eingeblasen wird, müssen vorab erstmal alle Leerrohre verlegt werden. In der Regel findet erst danach die sogenannte Hausbegehung satt. Hierbei wird mit dem Tiefbauer und der Privatperson geklärt, wo im Haus der Abschlusspunkt gesetzt werden soll und was am meisten Sinn macht. Dies erfolgt natürlich in Absprache mit dem Eigentümer. Erst nach und nach wird dann die Glasfaser in die Leerrohre eingeblasen und der Anschluss zum Haus verlegt. Weitere Info’s dazu gibt es hier.

Bitte beachten Sie hierzu, dass wir im Vorfeld keinerlei Angaben zu etwaigen Kosten machen können, da diese in der Regel mit den Gegebenheiten vor Ort zusammenhängen, die wir aus der Ferne nicht beurteilen können. Für den Fall, dass in dem jeweiligen Bauprojekt überhaupt eine etwaige Baukostenbeteiligung aufgrund von Mehrmetern angedacht ist, würden Sie, sofern Sie dies beträfe, nach der vor-Ort-Begehung einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erhalten, den Sie ablehnen könnten. In diesem Fall könnten Sie Ihren Vertrag mit uns kostenfrei stornieren. Ein Ausbau würde dementsprechend nicht stattfinden.

5. Anschließen

Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür eine entsprechende Stromzufuhr zur Verfügung stellen müssen. In einigen Fällen werden APL und ONT an verschiedenen Terminen von unterschiedlichen Firmen gesetzt. Einige Wochen, nachdem das ONT gesetzt und alles geprüft wurde, erhalten wir die technische Freigabe, Ihren Anschluss schalten zu dürfen.

Das nun folgende Szenario hängt davon ab, was Sie bestellt haben:

  • Reine Internetanschlüsse oder Telefon- und Internetanschlüsse OHNE Rufnummernportierung werden zeitnah geschaltet. Hierzu erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung mit allen relevanten Daten. Bitte beachten Sie: etwaig gebuchte IP-TV-Zugänge werden in diesem Szenario erst frühestens zwei Wochen später bestätigt.
     
  • Telefon- und Internetanschlüsse MIT Rufnummernportierung, für die unser kostenloses Internet-vorab-Produkt gebucht wurde, werden zeitnah für Internet-vorab freigeschaltet. Parallel dazu wird die Portierung Ihrer Rufnummer(n) bei Ihrem bisherigen Anbieter bestellt. Dieser teilt uns mit, zu wann er Sie aus dem Vertrag entlässt. Zu diesem Termin erhalten Sie eine weitere Auftragsbestätigung inkl. aller relevanten Daten für die Umstellung auf einen vollwertigen Anschluss. Bitte beachten Sie, dass Kunden, die keine Fritzbox über uns bezogen haben, zu diesem Datum Ihre Router neu konfigurieren müssen.
     
  • Telefon- und Internetanschlüsse MIT Rufnummernportierung, für die KEIN kostenloses Internet-vorab-Produkt gebucht wurde. In diesem Szenario beantragen wir nach Erhalt der technischen Freigabe, die Übergabe der Rufnummer(n) bei Ihrem bisherigen Anbieter. Nachdem dieser uns den Termin mitgeteilt hat, zu wann er Sie aus dem Vertrag entlässt, erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung für die vollumfängliche Freischaltung Ihres Anschlusses zu diesem Datum, mit allen relevanten Daten.

Hinweis zum Router: Falls Sie einen Router bei uns bestellt haben, erfolgt der Versand des Routers im Durchschnitt zwei Wochen vor Freischaltung Ihres Anschlusses. Standardmäßig wird der Router in unmittelbarer Nähe zum ONT aufgestellt. Sollten Sie planen, Ihren Router (z.B. AVM FRITZ!Box) an einem anderen Standort aufzustellen, muss die dafür benötigte zusätzliche Inhausverkabelung von Ihnen selbst oder einem von Ihnen beauftragten Elektrounternehmen vorgenommen werden. Ab dem ONT erfolgen durch uns keine weiteren Kabelverlegungen.

Weitere Fragen?

Sollten bei Ihnen noch weitere Fragen offen sein, dürfen Sie uns gerne über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zum Kontaktformular

1) Um Ihren laufenden Vertrag kündigen zu können benötigen wir ein ausgefülltes Portierungsformular von Ihnen. GIFFInet kündigt Ihren Festnetzanschluss. Der laufende Vertrag kann nur in Verbindung mit einer Rufnummernportierung von uns gekündigt werden. Bei Kombinationsprodukten wird auch gleichzeitig der Internetvertrag gekündigt. Sollten Sie weitere Internetverträge bzw. Preselection-Verträge haben, so müssen Sie diese selber kündigen.

x

Ihr Internetanschluss

  • Bis zu 1000 Mbit/s im Downstream
  • Bis zu 500 Mbit/s im Upstream
  • Echte Flatrate ohne Volumen- oder Bandbreitenbeschränkung

Weitere Details

  • GIFFInet kümmert sich um den Papierkram und die Kündigung des alten Anschlusses
  • Ein Standardrouter ist kostengünstig zubuchbar
  • Einmalige Anschlussgebühr: 0,00 Euro (innerhalb der jeweiligen Vermarktung)

Zur Produktübersicht

x

Ihr Telefonanschluss

  • Nationale Festnetz-Flatrate (in der Kombi-Flat enthalten)
  • Telefonieren ins Ausland bereits ab 0,025 Euro / Min
  • Kostenlose Rufnummernmitnahme

Weitere Details

  • GIFFInet kümmert sich um den Papierkram und die Kündigung des alten Anschlusses
  • Einmalige Anschlussgebühr: 0,00 Euro (innerhalb der jeweiligen Vermarktung)

Zur Produktübersicht

x

Ihr TV-Programm

IPTV ist das „bessere“ Fernsehen. Die Abkürzung IPTV steht für Internet Protocol Television. Das Fernsehprogramm wird also weder über Satellit noch über den Kabelanschluss, sondern über das Internet übertragen. Das hat gleich mehrere Vorteile: Oft wird bei dem Empfang über die Satellitenschüssel durch starken Regen, Schnee oder Wind der Empfang beeinträchtigt.

Weitere Details

  • Für den Empfang des Fernsehsignals wird eine Set Top Box benötigt. Preise sind der aktuellen Preisliste im Downloadbereich zu entnehmen.

Alles über GIFFI.tv

x

Nicht fündig geworden? Kein Problem! Geben Sie einfach den Begriff ein, der am ehesten das beschreibt, wonach Sie suchen.

z.B. Portierungsformular

Suchformular

Normale Suche

x

Anmeldung für die GIFFInet Infomail

Wir halten Sie rund um die Projekte von GIFFInet auf dem Laufenden. Sie erhalten Informationen über den Projektverlauf in Bezug auf die Vermarktung, den Bau und vieles mehr.

TRUSTED SHOPS GUARANTEE